Protokoll

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer
(Weitergeleitet von Übertragungsprotokoll)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Protokoll legt fest, wie Daten ausgetauscht werden. So kann z.B. festgelegt werden, in welcher Reihenfolge Daten ausgetauscht werden und dass festgestellt wird, welche Version des Servers und Client vorhanden sind.

Damit Kommunikationspartner überhaupt miteinander kommunizieren können, müssen sie bestimmte Vereinbarungen und Regeln einhalten. Diese Regeln stellen die Protokolle dar. Ein einzelnes Protokoll arbeitet immer einen bestimmten Funktionsbereich ab, der bei der Datenkommunikation der Funktionalität einer Schicht des OSI-Referenzmodells entsprechen kann.

So gibt es

  • für die Vermittlungsschicht die Netzwerkprotokolle
  • für die Transportschicht die Transportprotokolle
  • für die Anwendungsschicht die Anwendungsprotokolle, wie beispielsweise die File-Transfer- und E-Mail-Protokolle.

Darüber hinaus gibt es Routing-Protokolle und Gateway-Protokolle für das Internetworking und Sicherheitsprotokolle für die Verschlüsselung, Authentisierung und Authentifizierung. Protokolle der unteren Schichten des OSI-Referenzmodells werden als Zugangsverfahren bezeichnet.


Bekannte Protokolle sind z.B. ICQ, POP3, SMTP, IMAP, JABBER, TCP/IP, FTP, IRC, SMB, WWW, Telnet oder NTP.