Pseudonym

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer
(Weitergeleitet von Alias-Name)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pseudonym, Alias, Alias-Name, Nickname oder auch nur Nick sind selbst gewählte Phantasienamen.

Online-Dienste wie z.B. AOL, Alice, Freenet oder T-Online bieten die Möglichkeit, anstelle einer numerischen Zugangskennung einen allgemein verständlichen, aber frei wählbaren Namen verwenden zu können.

Im Internet-Sprachgebrauch bezeichnet man den Zugangsnamen, das Pseudonym als Nickname oder auch nur Nick.

Nicknames (aus dem Englischen = Spitzname) sind Namen, die man im Internet häufig benutzt. Diese weichen meistens völlig vom eigenen realen Namen ab. Es sind sogenannte Phantasienamen, von denen man hofft, dass sie einzigartig sind, damit man sich, obwohl anonym, doch eindeutig identifizieren kann. Mit diesem Nick loggt man sich in Foren, Chats oder auch Newsgroups ein.

Mittlerweile gibt es eine derartige Vielfalt verschiedener Namen im Internet, dass diese Individualität nur noch sehr schwer zu erreichen ist.


Ebenso dient ein Pseudonym Schriftstellern, Schauspielern und Artisten als Deckname /Künstlername.

Gründe für die Wahl eines Pseudonyms sind vielfältig:

  • scherzhafter Absicht bzw. aus bloßem Spieltrieb,
  • aus Familien- und Standesrücksichten,
  • zur Vermeidung von Verwechslungen,
  • des besseren Klangs wegen,
  • zur Irreführung des Publikums,
  • aus Vorsicht bei politischen, satirischen oder erotischen Schriften.

Häufig haben die Pseudonyme die bürgerlichen Namen verdrängt. So können wir uns z.B. unter dem Namen Loriot ein Gesicht und auch die dazu passenden Geschichten ins Gedächtnis rufen. Fällt der Name Bernhard Victor Christoph-Carl von Bülow müssen wir schon ein wenig länger nachdenken, wer dies ist.