Brenner

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer
(Weitergeleitet von DVD-Brenner)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Bereich der EDV und IT (Informationstechnik) definiert der Begriff "Brenner" den Oberbegriff für CD-, DVD- oder BD-Brenner.


Inhaltsverzeichnis

Definition

Ein Brenner ist ein optisches Laufwerk (Optical Disc Drive, ODD), mit welchem CDs (Compact Disc), DVDs (Digital Versatile Disc) oder neuerdings auch BDs (Blu-Ray Disc) gelesen und beschrieben werden können.

Unterscheidung ROM-Laufwerk und Recorder (Brenner)

  • das CD-ROM-Laufwerk (liest CDs) - der CD-Brenner (liest und schreibt CDs / CD-RWs)
  • das DVD-Laufwerk (liest CDs und DVDs) - der DVD-Brenner (liest und schreibt CDs / DVDs)
  • das CD-Combo-Laufwerk (liest CDs und DVDs - brennt jedoch nur CDs)
  • das DVD-Combo-Laufwerk (liest CDs, DVDs und BDs - brennt jedoch nur CDs und DVDs)

Der Begriff ROM hinter den Laufwerken CD und DVD steht hier als Abkürzung für "Read Only Memory", die englische Bezeichnung für "Nur-Lese-Speicher" - also ein reines „Lese-Laufwerk“.

Brenner-Varianten

CD-Brenner

CD-Brenner (CD-Writer oder auch CD-Recorder) sind CD-Laufwerke, mit denen CD-Rohlinge beschrieben, aber auch CDs gelesen werden können.

Das Beschreiben einer Compact Disc (CD) erfolgt mit einem Laserstrahl, der in die lichtempfindliche Schicht (Beschichtung, Layer) sogenannte Pits (Vertiefungen) einbrennt und dadurch die Strahlreflexion beim Lesen verändert.

Der Brennvorgang eines CD-Brenners dauert länger als der Lesevorgang in einem CD-Player. Die Geschwindigkeit des Schreibvorgangs, auch Brennvorgang genannt, wird in Vielfachen von 176,4 KB/s (Raw- bzw. Musik-Daten; entspricht 150 KB/s Nutzdaten) angegeben, wobei dies der Lesegeschwindigkeit einer normalen Audio-CD entspricht. So braucht ein 4-fach-Brenner zum Brennen einer 74-min-CD mit ca. 650 MB nur ca. 18,5 Min. Es sind Brenngeschwindigkeiten bis zum 56-fachen üblich, jedoch kann der Rohling bei Geschwindigkeiten über 52-fach durch die Zentrifugalkraft beschädigt werden.

Der Brennvorgang kann nach dem Disc-At-Once-Betrieb oder dem Track-At-Once-Betrieb erfolgen. Beim erstgenannten Verfahren werden alle Tracks (Datenspuren) nacheinander geschrieben. Bei Track-At-Once wird Track für Track geschrieben.

In CD-Brennern können einmal beschreibbare und mehrfach beschreibbare CDs, wie die CD-R und CD+RWs beschrieben werden.

DVD-Brenner

DVD-Brenner (DVD-Writer oder auch DVD-Recorder) sind DVD-Laufwerke, mit denen CD- und DVD-Rohlinge beschrieben werden können. Das Beschreiben einer DVD erfolgt mit einem Laserstrahl, der in die lichtempfindliche Schicht (Beschichtung, Layer) sogenannte Pits (Vertiefungen) einbrennt und dadurch die Strahlreflexion beim Lesen verändert.

Der Brennvorgang eines DVD-Brenners, welcher auch das Phase-Change-Verfahren ( Mehrschichtverfahren) umfassen kann, dauert länger als der Lesevorgang in einem DVD-Player ( DVD-ROM).

Die Geschwindigkeit des Brennvorgangs wird in Vielfachen von 1,385 MByte/s angegeben. „1-fach“ bedeutet also etwa eine Stunde pro 4,7-GB-Rohling (Speicherkapazität beträgt 4,38 GiB = 4489 MB), „2-fach“ entspricht einer halben Stunde pro Rohling, „4-fach“ entspricht einer viertel Stunde usw.

Diese Schreibspezifikationen beziehen sich auf die unterschiedlichen DVD-Medien, da sie DVD-R, DVD+R, DVD-RW, DVD+RW und DVD-RAM beschreiben können.

So können die Angaben für die Brenngeschwindigkeit folgendermaßen aussehen:

  • CD-R 40x, CD-RW 24x, DVD-RAM 4x, DVD-R 16x, DVD-RW 8x, DVD+R (Double Layer) 4x.

BD-Brenner

Ein Blu-Ray-Disc-Brenner (BD-Brenner) ist der Nachfolger der CD- und DVD-Brenner und kann neben Blu-ray Discs (BD, BD-R und BD-RE) im Regelfall auch alle vorherigen Formate (CDs und DVDs) lesen und beschreiben.

Eine Blu-Ray-Disc (BD) ist ein optischer Speicher, in der Größe einer Compact Disc (CD) und genau so mehrschichtig aufgebaut wie eine DVD, allerdings mit einer wesentlich größeren Speicherkapazität (etwa 13 Stunden normales Video und etwa zwei Stunden HDTV).

Die Geschwindigkeit des Brennvorgangs wird in Vielfachen der 1x-Brenn-Geschwindigkeit von 4,5 MByte/s (1x, 2x, 4x, 8x) angegeben. „1-fach“ bedeutet also etwa 90 Minuten Brenndauer für eine Single-Layer bzw. 180 Minuten für eine Double-Layer Blu-Ray-Disc.