Digital

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel beschreibt das Wort "Digital" aus Sicht der EDV (elektronischen Datenverarbeitung).

Als digitale Darstellung bezeichnet man die Darstellung stetig veränderlicher Größen durch Zahlen. Insbesondere in der Computertechnik werden beliebige Größen als Folge von Nullen und Einsen (Binärzahlen) dargestellt. Gegensatz: analog.

Ein Digitalsignal überträgt eine Information (zum Beispiel eine elektrische Wechselspannung) in Form einer Zahlenkolonne, die die Information mathematisch beschreibt; im Gegensatz zum Analogsignal, das eine physikalische Größe entweder direkt überträgt oder durch eine andere physikalische Größe abbildet. Hierbei werden die digitalen Werte üblicherweise als Binärzahlen repräsentiert, so dass ihre Quantisierung in Bits gemessen wird.


Grundsätzlich unterscheiden sich beim Computer zwei Bauweisen:

Ein Computer ist ein Digitalcomputer, wenn er mit digitalen Geräteeinheiten digitale Daten verarbeitet; er ist ein Analogcomputer, wenn er mit analogen Geräteeinheiten analoge Daten verarbeitet.

Bis auf wenige Ausnahmen werden heute fast ausschließlich Digitalcomputer eingesetzt.