DVD

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer
(Weitergeleitet von Digital Versatile Disc)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die DVD (früher Digital Video Disc, nun Digital Versatile Disc = digitale vielseitige Scheibe) ist ein Speichermedium für den Computer. Die normale Größe einer DVD-5 beträgt 4,7 GigaByte. Die Zweischichtigen DVD's (Dual Layer), auch DVD-9 , haben eine Kapazität von 8,5 GigaByte. Von der DVD gibt es verschiedene Formate:

-R -> Ein Format des DVD-Forum

-RW -> Das wiederbeschreibbare Minus Format (Rewritable)

+R -> Ein Format der DVD+RW-Allianz

+RW -> Das wiederbeschreibbare Plus Format (Rewritable)

RAM -> Wieder beschreibbares Format, welches eine hohe Datensicherheit besitzt

DL -> Dual Layer (zweischichtig)


[2004 -2006]


DVD-Spezifikationen


Single Layer DVD : Kapazität 4,7 GB bzw. ca 2 Std. Filmmaterial Double-Layer DVD : Kapazität 8,5 GB bzw. ca 4 Std. Filmmaterial

Eine DVD ist gegenüber einer CD wesentlich resistenter gegenüber Beschädigungen, da dei Daten in der " Mitte ( Querschnitt des Datenträgers ) " vorliegen. Bei einer CD-R liegen die Daten direkt unterhalb der Label-Schicht.

DVD-Spezifikationen :

SS = Single Sided DS = Double Sided SL = Single Layer DL = Double Layer ML = Mixed Layer

Industriell hergestellte DVD`s:

DVD-5 ( SS/SL ) = 4,7 GB DVD-9 ( SS/DL ) = 8,5 GB DVD-10 ( DS/SL ) = 9,4 GB DVD-14 ( DS/ML ) = 13,2 GB DVD-18 ( DS/DL ) = 17 GB


DVD`s für Anwender:

DVD-R ( SS/SL ) = 4,7 GB ( einmal beschreibbar ) DVD-R ( SS/SL ) = 9,4 GB ( einmal beschreibbar ) DVD-RW ( SS/SL ) = 4,7 GB ( mehrfach beschreibbar ) DVD+R ( DS/SL ) = 4,7 GB ( einmal beschreibbar ) DVD+RW ( SS/SL ) = 4,7 GB ( mehrfach beschreibbar ) DVD-RAM ( SS/SL ) = 2,6 GB ( mehrfach beschreibbar ) DVD-RAM ( DS/SL ) = 5,2 GB ( mehrfach beschreibbar )

Die industriell gefertigte DVD wird gepresst wie eine CD. Die eingeprägten Pits sind aber gegenüber einer CD wesentlich kleiner und enger Angeordnet. Eine CD / DVD ist 1,2 mm dick und hat einen Durchmesser von 120 mm . Die DVD besteht aber aus 2 - jeweils 0,6 mm - dicken Schichten. Eine erhöhte Abtastgeschwindigkeit durch eine verbesserte Verwindungssteifigkeit ist die Folge. Herstellungsmaterial einer CD / DVD ist Polycarbonat.

DVD-R [2005]

Einmal beschreibbare DVD im " Minus "- Format . Schreibgeschwindigkeit 1-12 fach . Entsprechender DVD - Brenner erforderlich. Das DVD Minus Format liegt näher bei den Spezifikationen einer Original _ DVD. Daher ist eine Kompatibilität mit " Standard-DVD Playern " eher gegeben als bei dem Plus-Format.

DVD-RW [2004]

Mehrfach beschreibbare DVD ( lt.Hersteller bis 1000 x ) im " Plus "- Format . Schreibgeschwindigkeit 2,4 fach und höher. Entsprechender DVD - Brenner notwendig.

DVD+R [ 2005]

Einmal beschreibbare DVD im " Plus "- Format . Schreibgeschwindigkeit max. 16 - fach . Entsprechender DVD - Brenner erforderlich.

DVD+RW [2004]

Mehrfach beschreibbare DVD ( lt. Hersteller bis 1000 x ) im " Minus "- Format . Schreibgeschwindigkeit 1 - 8 fach . Entsprechender DVD - Brenner notwendig.

DVD-RAM [092004]

DVD , die laut Hersteller bis zu 100.000 X "wiederbeschrieben " werden kann . Schreibgeschwindigkeit 2 x . Entsprechender DVD - Brenner erforderlich. Nicht alle DVD-Brenner beherrschen das " RAM - Format ".

DVD+R9 [092004]

Auf eine Double-Layer-DVD passen theoretisch ca. 8,5 GB Daten. ( Single-Layer-DVD : 4,37 GB ) Somit passt eine Sicherungskopie eines nicht kopiergeschützten DVD-Films auf einen Double-Layer-Rohling. Die Double-Layer-DVD wird in 2 übereinanderliegenden Schichten erstellt ( gebrannt / gelesen ). Nicht jeder Stand-Alone-DVD-Player kommt mit diesem Format zurecht. Ein Wenden des Rohlings beim Brennen oder Auslesen ist nicht erforderlich. Das Beschreiben einer Double-Layer-DVD erfordert einen speziellen DVD-Brenner ( Nicht sehr viel teurer wie ein " einfacher " DVD-Brenner ). Allerdings sind die Rohlinge zur Zeit noch sehr teuer.

Dye [032005]

Farbschicht, die auf die Polycarbonatschicht eines einfach beschreibbaren CD- / DVD-Rohlings aufgbracht wird. 3 Farbstoffe mit unterschiedlichen Eigenschaften werden benutzt.

- Cyanin: Farbe blau - Haltbarkeit ca. 10 Jahre - Phtalocyanin: Farbe durchsichtig bis hellgrün - Haltbarkeit ca. 100 Jahre - Azon: Farbe blau - Haltbarkeit ca. 100 Jahre


Mini-DVD [082004]

Die Mini - DVD gibt es zur Zeit in 2 unterschiedlichen Formaten .

a.) Eine kleine DVD ( Durchmesser ca. 11 cm ) mit einem Fassungsvermögen von ca. 60 Minuten Ton- / Videomaterial ( je nach Qualität ). Sie ist in jedem DVD - Player mit entsprechender Mulde in der " Schublade "oder mit einem Adapter abspielbar. Der Begriff Mini - DVD bezieht sich eindeutig auf die optische Größe des Mediums.

b.) Bei der 2. Variante handelt es sich eigengentlich gar nicht um eine DVD.

Ein normaler CD-R Rohling wir im UDF-Format ( Universal Disk format ) wie eine DVD mit Daten beschrieben / gebrannt. Durch die geringere Datenkapazität der CD-R gegenüber einer DVD wird sie als Mini-DVD bezeichnet , denn Qualität und Aufbau ( Menüs - verschiedene Audiospuren, etc. ) sind fast vergleichbar mit dem " grossen Bruder ". Einen grossen Nachteil hat aber diese Variante der Mini-DVD : in den meisten Heimkino-Systemen und DVD-Playern ist sie nicht abspielbar !