Elektrolytkondensator

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer
(Weitergeleitet von ELKO)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Elko (Elektrolytkondensator; engl. electrolytic capacitor) hat im Gegensatz zu normalen (keramischen) Kondensatoren eine höhere Stromspeicherkapazität bei kompakter Bauform. Die Funktion ist ähnlich, jedoch wird anstatt der 2. Platte eine leitende Flüssigkeit verwendet (Elektrolyt) und die andere Platte wird durch eine Oxyd-Schicht isoliert (Dielektrikum). Durch das Elektrolyt muss ein Kondensator auch richtig gepolt werden. Zudem hat er eine begrenzte Haltbarkeit.

Elkos werden zur Glättung von Stromspitzen, zum Ausgleich von Spannungsschwankungen, zur Siebung der gleichgerichteten Wechselspannung in Netzteilen und als Strompuffer für elektronische Schaltungen eingesetzt.


Einheiten

Kapazität: µF -> Mikrofarad

Spannung: V -> Volt


Siehe auch Kondensator