Fehlermeldungen

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Windows (alle Versionen)

Eine Umsetzung der FAQ-Artikel erfolgt auf eigene Gefahr. Der Autor weist in seinem Artikel auf den jeweiligen Schwierigkeitsgrad und Zeitaufwand hin. Es wird ausdrücklich empfohlen, vor der Durchführung von Systemänderungen an Windows einen aktuellen Wiederherstellungspunkt anzulegen.
Siehe auch Wiki FAQ und Impressum.

Details
Bereich: Software
Kategorie: Dateisystem
Gruppe: Allgemein
Betriebssystem: Windows NT
Windows 2000
Windows 2000 Server
Windows XP
Windows 2003 Server
Windows allgemein
Zeitaufwand: Sehr gering
Anforderung: Gering

Zurück zur Übersicht


Inhaltsverzeichnis

Übersicht der wichtigsten STOP-Meldungen

0x0000000 - IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

Ursachen: Meist fehlerhafte Treiber; unter Umständen auch ein mangelhaftes Zusammenspiel Hardware-Software durch defekte Komponenten.

Der Fehler wird durch den Versuch eines Treibers verursacht, auf eine ungültige Speicheradresse zuzugreifen.

Strategien:

Bei bestehender Installatiom:

- Evtl. zuletzt installierte Hardware entfernen - F8 - Menü - Abgesicherter Modus - Zuletzt installierte Treiber überprüfen beziehungsweise deinstallieren - F8 - Menü - Letzte ALS FUNKTIONIERENDE BEKANNTE KONFIGURATION

Bei Neuinstallation:

- BIOS-Caching im BIOS-Setup des Rechners deaktivieren - Aktuelle Treiber (HCL beachten) besorgen - Während Installation Computertyp manuell auswählen (F5 - Taste)


0x0000001E - KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED

Ursachen: Verschiedene möglich, achten Sie vor allem auf den 0x0000001E Treibernamen, der in der Meldung genannt wird.

Strategien: - Aktuelle Treiber (HCL beachten) besorgen - Hardware überprüfen


0x00000024 - NTFS_FILE_SYSTEM

Ursachen: - Starke Fragmentierung des NTFS-Datenträgers - Evtl. Antivirenprogramm oder andere Tools, die eine starke Belastung oder Überwachung des Datenträgers verursachen

Strategien:

  1. Deaktivierung von o.g. Software, falls installiert
  2. Schaffung genügend freien Speicherplatzes auf dem

Datenträger

  1. Überprüfung auf logische Datenträgerfehler (Programm CHKDSK) - auch mit der Wiederherstellungskonsole, falls nicht anders möglich
  2. Defragmentierung, insbesondere der MFT


0x0000002E - DATA_BUS_ERROR

Ursachen: Meist Fehler im physischen RAM des Servers

Strategien: - Überprüfung und Austausch des RAMs


0x0000003F - NO_MORE_SYSTEM_PTES

Ursachen: Ein Treiber wurde nicht vollständig deinstalliert

Strategien: - Nochmalige Installation und Deinstallation des Treibers, allerdings einer aktualisierten Fassung
- Zurückspielen einer gesicherten Registrierung, die einen aktuellen Stand vor der Treiberinstallation hat


0x00000058 - FTDISK_INTERNAL_ERROR

Ursachen: Ausfall der Systemfestplatte eines gespiegelten Datenträgers

Strategien: Booten Sie von der anderen Festplatte; passen Sie dazu die BOOT.INI an


0x0000007B - INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE

Ursachen: Während des Bootvorgangs wurde keine Verbindung des I/O-Systems zum Bootdatenträger hergestellt

Strategien: - Virencheck des Master Boot Records - Überprüfen der BOOT.INI, insbesondere nach Änderungen an der Festplattenkonfiguration

Merke: Meistens treten Fehler durch instabile Treiber auf. Deshalb gilt: nach Möglichkeit immer Treiber mit digitaler Signatur installieren


Allgemeine Fehler

%REMOVE_NODIR_ERROR%

Dieser Fehler trat bei mir auf, nachdem ich am Server Profile erstellt habe und mich mit einem Client, auf dem Windows XP installiert ist, angemeldet habe. Dieser Fehler hat seinen Ursprung in der Deaktivierung des Windows-Messengers in der Sysoc.inf. Deshalb kann dieser Fehler ignoriert werden.


Event-IDs

Hier einige Fehler in der Event-ID, bei der mir Dheller geholfen hat, sie zu lösen. Nochmals danke:

Informationen 27.08.2002 16:49:56 LoadPerf Keine 1000 Nicht zutreffend SERVER

LoadPERF steht für " Loading performance counters " oder halt die Auswertung derselbigen. Kann man ignorieren, vor allem bei kleinen Servern. Die Performance Counters geben lediglich die Leistung eines Servers im Bereich CPU / HD etc. an, bzw. überwachen diese auf kritische Werte. Wenn ein Server hängt, siehste es aber ohnehin selber...


Informationen 27.08.2002 16:50:13 SceCli Keine 1704 Nicht zutreffend SERVER

SceCLI: Soweit ich weiss, bezieht sich diese Fehlermeldung lediglich auf die Anwendung der Sicherheitsrichtlinien.


Warnung 29.08.2002 19:57:29 W32Time Keine 11 Nicht zutreffend SERVER

Zeitsynchronisation mit einem bestimmten Server schlägt fehl. Benutze den Befehl: net time /setsntp:server , wobei " server " der eigenen Rechnername ist. Wenn es ein Domänencontroller mit permanentem Internet-Zugang ist, empfiehlt sich die Synchronisation mit einem deutschen Zeitserver einer Universität oder ähnliche. Suche mal bei Google. Alternativ: time.microsoft.com. Danach hören die Fehlermeldungen auf.


Fehler 25.08.2002 12:04:44 atapi Keine 9 Nicht zutreffend SERVER

Dein CD-ROM hat mindestens einmal einen Lesefehler produziert. Solange dieser Fehler nicht 100 mal im Ereignisprotokoll steht, kann man davon ausgehen, daß das Ding nicht defekt ist.