Widerstand

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Widerstand ist dazu in der Lage, fließenden Strom zu begrenzen und die dabei entstehende Restenergie in Form von Wärme nach außen abzugeben. Die Formel zur Berechnung von Widerständen lautet: R=U/I (Widerstand=Spannung/Stromstärke). Werden zwei gleiche Widerstände in Reihe geschalten, können sie auch als Spannungsteiler eingesetzt werden. Die Leistung eines Widerstands wird in Watt angegeben. Sie sagt aus, wie viel überschüssige Energie der Widerstand maximal in Wärme umsetzen kann. Lässt man größeren Strom durch den Widerstand laufen, muss auch die Watt-Zahl des Widerstandes größer sein.


Einheit: Ω (Ohm), kΩ, MΩ, ...

Das Formelzeichen für den Widerstand ist R.

Formel: R = U / I

Erklärung: Der Widerstand ist der Quotient aus Spannung und Stromstärke.


Leistung: W -> Watt