Codename

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer
Version vom 10. September 2008, 21:59 Uhr von Erli (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter Codename versteht man im EDV-Bereich den verschlüsselten, chiffrierten Namen einer Vorab-Version eines Programmes.

So wurde z.B. Windows Vista wurde unter dem Codenamen "Longhorn" entwickelt und erst im Sommer 2005 von Microsoft unter dem Namen "Vista" als offizieller Nachfolger von Windows XP präsentiert. Der Name "Longhorn" leitete sich von einer Bar in der Nähe des Skiort's "Whistler-Blackcomb" im Südwesten Kanadas ab.

Die Namen "Whistler" und "Blackcomb" sind auch nicht ganz unbekannt in der Windows-Welt. "Whistler" war der Entwicklungsname für Windows XP und "Blackcomb" lautete anfangs der interne Name für den Nachfolger von Windows Vista; danach wurde er durch "Vienna" ersetzt und letztlich zu "7" geändert.