Diskussion:Partitionierung

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer
Version vom 23. April 2009, 17:34 Uhr von Arilou (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Echt ganz großes Kino der Beitrag!

Ich bin begeistert

--Erli 14:44, 8. Mär. 2009 (CET)

Fragen

"Des Weiteren verhindert ein Auftrennen der Ablage von z.B. Programmdaten und Downloads, dass ein heruntergeladenes Virus wichtige Daten oder sogar das Betriebssystem befällt." ??? Das hätt' ich gerne mal näher erläutert, wie verschiedene Partitionen da helfen sollen? Imho eher was für die Rechteverwaltung des Dateisystems, oder?

"Separate, formatierte Partitionen nutzen den Arbeitsspeicher und den Speicherplatz des Computers gemeinsam." ??? Auch das wüsst' ich gerne genauer. Da fallen mir allenfalls spezielle Swap-Partitionen dazu ein, die's unter Unix-Systemen meist gibt.

"maximal 2 TiB (~ 2199 GB)." Sicher, dass da nicht Terrabyte (TB) gemeint sind? Das wären dann exakt 2048 GB.

"Logische und erweiterte Partitionen" ~ afaik nennt man die "logische" meist "primäre" Partition. Außerdem widerspricht der Artikel sich, indem er weiter unten "logische" als Inhalt von erweiterten nennt, was eindeutig was anderes als eine primäre Partition ist...

Neuere Windows-Versionen können Laufwerksbuchstaben übrigens umsortieren, C: liegt dann evtl. wo anders.

"Systempartitionen und Startpartitionen" heißen auch Partitionen, die Linux statt Windows starten...

Nicht die Systempartition enthält die Angaben, wo das Betriebsystem liegt, sondern der MBR respektive Bootloader.

Arilou 17:34, 23. Apr. 2009 (CEST)