Plug-and-Play

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer
Version vom 2. März 2006, 23:07 Uhr von Snadboy (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Plug-and-Play. Wörtlich: Einstecken Und Loslegen. Eine von Intel und Microsoft entwickelte Technologie um Hardware selbstständig zu erkennen; eine manuelle Treiberinstallation ist nicht mehr nötig.

Dieses Verfahren wurde erstmals 1995 eingesetzt.

Die weiterentwickelte Technik nennt sich Hot Plug-and-Play: Hardware kann nun auch während des Betriebs ausgewechselt werden.

Verwandte Themen: Plug-and-Pray