Windows 7 Shortcuts

Neue und alte Shortcuts für Windows 7.

Diese funktionieren meist mit der Windows-Taste bzw. Windows-Logo + Buchstabe, es wird aber auch hin und wieder die Shift [Umschalt], Strg [Steuerung], [Alt] und Tabulator [Tab]-Taste benötigt.

Die meisten dieser Shortcuts funktionieren bereits seit Windows XP [1]


Abbrechen

[ESC]

Aktuelle Vorgänge wie Kopieren oder Verschieben können abgebrochen werden. Dies ist auch die übliche "Beenden-Taste" in allen Programmen.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Aktualisieren

[F5]

Das aktive Fenster wird aktualisiert.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Alles markieren

[STRG]+[A]

Markiert den gesamten Text des geöffneten Fensters.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Arbeiten mit dem Explorer oder Browser

[Strg]+[Mausrad]

Herein- und -herrauszoomen innerhalb des Explorers oder Browsers.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Arbeitsplatz

[WINDOWS-LOGO]+[E]

Öffnet den Windows-Explorer-Arbeitsplatz / Computer.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Ausführen

[WINDOWS-LOGO]+[R]

Diese Abkürzung öffnet das Ausführen-Fenster. Hier können Programme oder Windows-Dienste direkt gestartet werden.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Ausschneiden

[STRG]+[X]

Verschiebt Ordner oder Text.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Auto-Start verhindern

[UMSCHALT]

Beim Einstecken eines USB-Sticks und beim Einlegen einer CD / DVD-ROM. Verhindert das automatische Abspielen des USB-Sticks, der CD-ROM oder der DVD.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Blättern

[Alt]+[Tab]

Blättern im Fenster aller geöffneten Programme.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Center für erleichterte Bedienung

[WINDOWS-LOGO]+[U]

Bildschirmlupe, virtuelle Tastatur und mit Sprachausgabe starten

↑Einen Abschnitt zurück springen

Computer im Netzwerk suchen

[STRG] + [WINDOWS-LOGO] + [F]

In Computernetzen finden Sie alle angemeldeten Rechner über diesen Hotkey. Im anschließenden Dialog können Sie die PCs suchen.

↑Einen Abschnitt zurück springen

Display-Anzeigen

[WINDOWS-LOGO]+[P]

Optionen für ein angeschlossenes externes Display.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Dokument schließen

[STRG]+[F4]

In Programmen, die mehrere Dokumente geöffnet haben: Aktives Dokument schließen.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Eigenschaften eines Ordners

[ALT] + [ENTER]

Ordner muss zuvor markiert werden.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Einfügen

[STRG]+[V]

Fügt einen ausgeschnittenen oder kopierten Text wieder in einem Texteditor ein, bzw. fügt Ordner und Dateien an die vorgegebene Stelle auf einem Laufwerk / Speichermedium ein.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Fenster anordnen

[WINDOWS-LOGO]+[ Pfeiltaste links/rechts]

Damit lässt sich das aktive Fenster rechts oder links andocken, ohne dass man die Fenster auf passende Größe ziehen muss. Eine feine Sache, um zwei Fenster miteinander zu vergleichen.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Fenster schliessen

[Alt]+[F4]

Aktives Fenster oder Programm wird geschlossen


↑Einen Abschnitt zurück springen

Flip3D

[WINDOWS-LOGO]+[Tab]

3D-Blättern auf dem Desktop.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Häkchen / Haken setzen

[LEERTASTE]

Kontrollkästchen aktivieren oder deaktivieren, wenn die aktive Option ein Kontrollkästchen ist.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Kontextmenü

[UMSCHALT]+[F10]

Kontextmenü für markiertes Element anzeigen


↑Einen Abschnitt zurück springen

Kontrastfunktion

[ALT]+[UMSCHALT]+[DRUCK]

Mit diesem Hotkey wechseln Sie in einen Modus, in dem die Kontraste komplett umgedreht und die Menüpunkte vergrößert dargestellt werden. Die Darstellung der Schrift ist jetzt nicht mehr Schwarz auf Weiß, sondern Weiß auf Schwarz.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Kopieren

[STRG]+[C]

Kopiert einen markierten Text, Ordner und Dateien.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Löschen (endgültig!)

[UMSCHALT]+[ENTF]

Markierte Datei wird dauerhaft entfernt, ohne in den Papierkorb geschoben zu werden. Die Datei kann nicht wieder hergestellt werden.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Löschen (Papierkorb; wiederherstellbar)

[ENTF]

Ausgewählte Datei/Ordner wird in den Papierkorb verschoben. Je nach Einstellung des Papierkorbes kann die Datei / der Ordner wieder hergestellt werden.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Menüerweiterung

[Umschalt]+[rechter Mausklick]

Shift + rechter Mausklick auf Datei oder Ordner öffnet ein erweitertes Menü.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Minimieren

[WINDOWS-LOGO]+[M]

Minimiert alle geöffneten Fenster, so dass nur noch der Desktop zu sehen ist. Dies schützt vertrauliche Informationen vor neugierigen Blicken. Die Kombination [WINDOWS-TASTE]+[Shift]+[M] hingegen stellt alle minimierten Fenster wieder so her, wie sie zuvor waren.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Mobilitätscenter

[WINDOWS-LOGO]+[X]

Öffnet das Mobilitätscenter von Windows.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Navigation durch Registerkarten

[STRG]+[ TAB]

Navigiert rückwärts durch die Registerkarten.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Neues Fenster

[STRG]+[N]

Öffnet ein neues Fenster des gerade aktiven Programmes oder Elementes.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Programmschnellstart

[Windowstaste] + [1] bis [0]

öffnet die Programme in der Startleiste. "1" Das Programm direkt neben dem Startmenü und "0" das 10. Programm.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Rückwärts navigieren

[Umschalt]+[TAB]

Navigiert in einem geöffneten Fenster rückwärts durch die Optionen oder springt zum vorherigen Textfeld oder Element.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Screenshot

[Druck]

Screenshot (Bildschirmabdruck) vom gesamten Bildschirm in Zwischenablage kopieren.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Speichern

[STRG]+[S]

Sichert das geöffnete Fenster in einen beliebigen Ordner. Funktioniert nicht nur bei Word, Excel und Co., sondern auch bei den üblichen Browsern.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Sperren

[WINDOWS-Taste]+[L]

Früher unter XP war das der schnelle Benutzerwechsel; heute wird damit der Computer gesperrt. Eine der wichtigsten Tastenkombinationen, die jeder Windows-Nutzer automatisch anwenden sollte. Schützt vor Datenklau, wenn man den PC für eine Weile verlässt.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Springen

[WINDOWS-LOGO]+[T]

Springt zum ersten angedockten Programm der Taskleiste, ein weiterer Klick und man springt zum nächsten Programm.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Startmenu

[WINDOWS-LOGO] oder [STRG]+[ESC]

Zeigt das Startmenü an oder blendet es aus.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Suchen

[STRG]+[F]

Öffnet eine Suchfunktion für die aktive Seite.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Systemeigenschaften

[WINDOWS-LOGO]+[PAUSE]

Das Dialogfeld Systemeigenschaften wird angezeigt.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Systemmenü

[ALT]+[LEERTASTE]

Systemmenü für aktives Fenster öffnen


↑Einen Abschnitt zurück springen

Task-Manager öffnen

[STRG]+[UMSCHALT]+[ESC]

Öffnet den Windows-Task-Manager.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Tastatur-Layout umschalten

[ALT]+[UMSCHALT]

Wechselt zwischen amerikanischem und deutschem Tastatur-Layout, dieser wird oft versehentlich gedrückt.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Tastaturmaus

[ALT]+[UMSCHALT]+[NUM]

Sollte die Maus mal nicht funktionieren, hilft dieses Tastenkürzel weiter. Jetzt können Sie mit dem Nummernblock die Maus steuern. Hier wird oft das Layout auf amerikanische Tastatur umgestellt.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Unterordner öffnen (alle)

[NUM] + [*]

Im Explorer öffnet dieser Shortcut alle Unterverzeichnisse eines Ordners. Der Num-Block muss dafür aktiviert sein. Setzen Sie die [*]-Taste des Nummernblocks ein.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Vorschauleiste

[Alt]+[P]

Die Vorschauleiste ein- und ausblenden.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Vorwärts navigieren

[TAB]

Navigiert in einem geöffneten Fenster vorwärts durch die Optionen oder springt zum nächsten Textfeld oder Element.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Zurück

[STRG]+[Z]

Macht in den meisten Programmen den letzten Schritt rückgängig.


↑Einen Abschnitt zurück springen

Anhang

↑Einen Abschnitt zurück springen

Zuletzt geändert am 19. Februar 2010 um 21:52