Windows 7 Versionsauswahl: Unterschied zwischen den Versionen

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
Zeile 1: Zeile 1:
Im Gegensatz zu Windows Vista erhält der Benutzer bei Windows 7 keine Auswahl, welche Version er installieren möchte. So konnte der Benutzer beim Setup von Windows Vista noch wählen, ob er z.B. Vista Ultimate oder Vista Business installieren möchte. Bei Windows 7 wird nur die Version angeboten, für die der Productkey gültig ist.
+
Im Gegensatz zu [[Windows]] [[Vista]] erhält der Benutzer bei [[Windows 7]] keine Auswahl, welche Version er installieren möchte. So konnte der Benutzer beim Setup von Windows Vista noch wählen, ob er z.B. ''Vista Ultimate'' oder ''Vista Business'' installieren möchte. Bei Windows 7 wird nur die Version angeboten, für die der Productkey gültig ist.
  
Diese fehlende Auswahl lässt sich aber leicht wieder anzeigen. Dazu ist es notwendig, dass die Setup-DVD neu aufgebaut werden muss.
+
 
 +
Diese fehlende Auswahl lässt sich aber leicht wieder anzeigen. Dazu ist es notwendig, dass die Setup-[[DVD]] neu aufgebaut werden muss.
 
Alles was wir dafür brauchen ist ein installiertes WAIK (Windows Automated Installation Kit). (Download unter [http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=94bb6e34-d890-4932-81a5-5b50c657de08&DisplayLang=de DIESEM LINK])
 
Alles was wir dafür brauchen ist ein installiertes WAIK (Windows Automated Installation Kit). (Download unter [http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=94bb6e34-d890-4932-81a5-5b50c657de08&DisplayLang=de DIESEM LINK])
 +
  
 
1. Zunächst kopieren wir die gesamte Windows 7 DVD auf die Festplatte, z.B. nach C:\Temp\DVD
 
1. Zunächst kopieren wir die gesamte Windows 7 DVD auf die Festplatte, z.B. nach C:\Temp\DVD
Zeile 10: Zeile 12:
 
3. Wir wählen die WAIK-Eingabeaufforderung aus dem Startmenü (ab Vista und höher mit Administratorrechten) und geben folgenden Befehl ein:
 
3. Wir wählen die WAIK-Eingabeaufforderung aus dem Startmenü (ab Vista und höher mit Administratorrechten) und geben folgenden Befehl ein:
  
  oscdimg /b"%Programfiles%\Windows AIK\Tools\PETools\x86\boot\etfsboot.com" /h /lGRMCPRFRER_EN_DVD /u2 /o C:\Temp\DVD C:\Temp\Windows_7.iso
+
oscdimg /b"%Programfiles%\Windows AIK\Tools\PETools\x86\boot\etfsboot.com" /h /lGRMCPRFRER_EN_DVD /u2 /o C:\Temp\DVD C:\Temp\Windows_7.iso
 +
 
  
Dieses .iso-Image kann wie gewohnt mit einem Brennprogramm auf DVD gebrannt werden und bietet wie gewohnt die Auswahl der Windows Edition.
+
Dieses ISO-Image kann wie gewohnt mit einem Brennprogramm auf DVD gebrannt werden und bietet wie gewohnt die Auswahl der Windows Edition.
  
 
[[Kategorie:Windows 7 (FAQ)]]
 
[[Kategorie:Windows 7 (FAQ)]]

Version vom 30. August 2009, 22:16 Uhr

Im Gegensatz zu Windows Vista erhält der Benutzer bei Windows 7 keine Auswahl, welche Version er installieren möchte. So konnte der Benutzer beim Setup von Windows Vista noch wählen, ob er z.B. Vista Ultimate oder Vista Business installieren möchte. Bei Windows 7 wird nur die Version angeboten, für die der Productkey gültig ist.


Diese fehlende Auswahl lässt sich aber leicht wieder anzeigen. Dazu ist es notwendig, dass die Setup-DVD neu aufgebaut werden muss. Alles was wir dafür brauchen ist ein installiertes WAIK (Windows Automated Installation Kit). (Download unter DIESEM LINK)


1. Zunächst kopieren wir die gesamte Windows 7 DVD auf die Festplatte, z.B. nach C:\Temp\DVD

2. Im Ordner C:\Temp\DVD\sources löschen wir die Datei "ei.cfg"

3. Wir wählen die WAIK-Eingabeaufforderung aus dem Startmenü (ab Vista und höher mit Administratorrechten) und geben folgenden Befehl ein:

oscdimg /b"%Programfiles%\Windows AIK\Tools\PETools\x86\boot\etfsboot.com" /h /lGRMCPRFRER_EN_DVD /u2 /o C:\Temp\DVD C:\Temp\Windows_7.iso


Dieses ISO-Image kann wie gewohnt mit einem Brennprogramm auf DVD gebrannt werden und bietet wie gewohnt die Auswahl der Windows Edition.