Windows 8 Sidebar-Gadgets wiederherstellen

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer
Version vom 20. September 2013, 14:50 Uhr von Daniel Erler (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sidebar-Gadgets sind kleine Desktopanwendungen, die einem beispielsweise das Wetter, die Uhrzeit oder andere teils nützliche Dinge anzeigen konnten. Die in Windows Vista und Windows 7 erhältlichen Sidebar-Gadgets haben zudem dazu beigetragen, jeden Desktop noch individueller zu gestalten. Im Windows 8 ist diese Sidebar deaktiviert worden und mit "Mit Windows 8 gibt es Apps, die alle Wünsche der Anwender erfüllen" begründet.


Aber gerade Nutzer, welche die neue Kacheloberfläche meiden, haben nicht viel von irgendwelchen Apps, da sie lieber auf dem Windows-Desktop arbeiten. Diese kleinen Miniprogramme lassen sich aber auch im Windows 8 / 8.1 in einfachen Schritten reaktivieren.

Obwohl es im Internet unzählige Programme zum Reaktivieren der Gadgets zu finden sind, beschränken wir uns auf das 8Gadgetpack v7.0:


01 Download.jpg


Nach dem Download sucht man in seinen Downloadordner die selbstenpackende "8GadgetPackSetup.exe" und installiert diese. Nach diversen Bestätigungen mit YES ist die Installation beendet und auf dem Desktop erscheint schon die gewünschte Sidebar:


03 Install.jpg


Zur individuellen Konfiguration gelangt man mittels Rechtsklick auf die Bar. Ein Hinzufügen weierer Gadgets ist dabei jederzeit möglich. Wie bei Vista und Win7 auch schon, lassen sich die Gadgets von der Bar entkoppeln und alleine oder an individuellen Stellen des Desktops unterbringen.


05 Install.jpg


Wir haben uns diese Version des 8Gedgetpacks ausgewählt, weil sie sowohl mit 32-Bit als auch 64-Bit zurecht kommt, als auch mit dem neuem Windows 8.1 kompatibel sein soll.


Besuche den Autor bei Google+