Windows Media Player - MP3-Bitraten anpassen

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer
Version vom 27. September 2008, 19:22 Uhr von BD.BlackDragon (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Windows allgemein

Eine Umsetzung der FAQ-Artikel erfolgt auf eigene Gefahr. Der Autor weist in seinem Artikel auf den jeweiligen Schwierigkeitsgrad und Zeitaufwand hin. Es wird ausdrücklich empfohlen, vor der Durchführung von Systemänderungen an Windows einen aktuellen Wiederherstellungspunkt anzulegen.
Siehe auch Wiki FAQ und Impressum.

Details
Bereich: Software
Kategorie: System
Gruppe: Allgemein
Betriebssystem: Windows allgemein
Zeitaufwand: Gering
Anforderung: Niedrig
FAQ-Art: Kurztipps
Registry-Tweaks

Zurück zur Übersicht


Mit dem Windows Media Player kann man CDs im MP3-Format auf die Festplatte kopieren. Im WMP kann man über Extras -> Optionen -> Musik kopieren 4 verschiedene Qualitätsstufen zum Kopieren einstellen. Um die Bitraten der einzelnen Stufen zu verändern, muss man in der Registry folgende Schlüssel anpassen:

  • Start -> Ausführen -> regedit
  • Reg-Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\MediaPlayer\Settings\MP3Encoding

Dort sollten bereits die DWORD-WERTE mit den folgenden Standard-Werten existieren:

  • Name des DWORD-WERTES - DEZIMAL-WERT
  • LowRate - 128000
  • MediumRate - 192000
  • MediumHighRate - 256000
  • HighRate - 320000

Diese können verändert werden, um z.B. LowRate den Wert 64000 (kbps) zuzuweisen.